albion online

Albion Online: Killboard mit allen PvP-Statistiken

Wer hat wen getötet? Wer sind die erfolgreichsten Gilden im PvP? Antworten auf diese Fragen liefert das neue Killboard auf der Webseite von Albion Online.

PvP spielt im Sandbox-MMORPG Albion Online des Berliner Entwicklerstudios Sandbox Interactive eine wichtige Rolle. Nun hat das Team aus der Hauptstadt ein neues Feature eingeführt, das jedoch nicht direkt Teil des Spiels ist, sondern die offizielle Webseite ergänzt. Das sogenannte Killboard ist eine Sammlung von Online-Ranglisten, die euch darüber informieren, wer im PvP von Albion Online die Nase vorn hat.

Das Ganze ist in fünf Kategorien eingeteilt. Zunächst einmal wären da die allgemeinen PvP-Kills. Hier bekommt ihr angezeigt, wer wen zuletzt im Spiel niedergestreckt hat und wie viele Ruhmpunkte dadurch erzielt wurden. Ihr könnt sogar die einzelnen Kills anklicken und daraufhin eine genaue Übersicht erhalten, welche Spieler beteiligt waren, zu welcher Gilde sie gehören und welche Ausrüstung sie getragen haben. Natürlich gibt es auch hier Ranglisten, in der die Top-Kills mit den meisten Rufpunkten der jeweils aktuellen und vergangenen Woche sowie des derzeitigen und vorherigen Monats aufgelistet werden.

In den anderen Bereichen des Killboards von Albion Online findet ihr Informationen zu den Top-Kämpfen, den Gildenschlachten, Ranglisten für die erfolgreichsten Spieler und Gilden sowie eine Vergleichsoption für verschiedene Spielergemeinschaften. Damit das Killboard nicht als Tracking-Funktion benutzt werden kann, um bestimmte Spieler zu jagen, wird nicht angegeben, an welchen Orten sich die Kills zugetragen haben, zumal es ohnehin einen Delay zwischen dem Geschehen in Albion Online und den Aktualisierungen des Killboards gibt. Auch cool: Wenn ihr selbst einen besonders guten Kill erzielt habt, habt ihr die Möglichkeit, ihn im Killboard direkt zu suchen und dann mit wenigen Klicks auf Twitter, Facebook, Google+ oder Reddit zu teilen.

Share this post

No comments

Add yours